Hauran

Hauran
   Cave-land, mentioned only in Ezek. 47:16, 18. It was one of the ancient divisions of Bashan (q.v.), and lay on the south-east of Gaulanitis or the Jaulan, and on the south of Lejah, extending from the Arnon to the Hieromax. It was the most fertile region in Syria, and to this day abounds in the ruins of towns, many of which have stone doors and massive walls. It retains its ancient name. It was known by the Greeks and Romans as "Auranitis."

Easton's Bible Dictionary. . 1897.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • HAURAN — (Heb. חַוְרָן), region in northeastern Transjordan, today part of Syria. The name occurs for the first time – as Hauranu – in the account of Shalmaneser III s expedition against Hazael of Aram Damascus in 841 B.C.E. Tiglath Pileser III in 733/2 B …   Encyclopedia of Judaism

  • HAURAN — ou HAOUR N Plaine fertile du sud ouest de la Syrie, le Hauran (ou ネawr n, ou Haour n) s’étend sur 100 kilomètres du nord au sud et sur 75 kilomètres d’est en ouest. Les champs de laves du Ledja et les hauteurs de Kissoué le séparent au nord du… …   Encyclopédie Universelle

  • Hauran — Hauran, also Hawran or Houran, ( ar. حوران, ArTranslit|Ḥaurān is the southwestern region of modern day Syria, it extends to the far northwestern region of modern day Jordan. It is mentioned in the Bible (Ezekiel 47:16 18) describing the boundary… …   Wikipedia

  • Hauran —   der, s, im weiteren Sinn die Gesamtheit der jungtertiären und quartären Vulkanlandschaften Südsyriens und Nord Jordaniens. Der Hauran, schon im Altertum dicht besiedelt, kam 104 n. Chr. zum Römischen Reich. Die Byzantiner überließen das Gebiet… …   Universal-Lexikon

  • Hauran — Hauran, ein Gebirge u. eine Hochebene in Syrien, südlich von Damask; über die sehr fruchtbare Hochebene führt die große Karawanenstraße nach dem am Nordabhange liegenden Damask. Das Gebirge, im O. der Hochebene, ist meist sehr zerklüftet u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hauran — (im Altertum Auranitis), vulkanische, sehr fruchtbare Hochebene in Syrien (s. Karte »Palästina«), an den Quellen des Jarmuk (Scheriat el Menadhire), mit der Hauptstadt Bostra (jetzt Bozra). Das Gebiet ist baumlos und nur von einigen, meist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hauran — Haurān, Nukra, das alte Auranitis, Hochebene in Syrien, östlich vom See Tiberias, westlich und nordwestlich vom Gebirge H. (bis 1839 m hoch); fruchtbar, Weizenbau, Quellgebiet des Jarmuk; Hauptort Bostra (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hauran — Bauweise des Hauran, die in entlegenen Dörfern vorherrschend ist, in Städten aber zurückgedrängt wird. Izra Hauran, arabisch ‏حوران‎, DMG Ḥaurān, ist eine durch vulkanische Tätigkeit geprägte Landscha …   Deutsch Wikipedia

  • Hauran — Le Hauran est une région de la Syrie méridionale, dans les gouvernorats de Quneitra, As Suwayda, et Dera, et a pour capitale la ville de Bosra. Son nom moderne dérive de son nom antique, l Auranitide (en latin Auranitis, d après la ville d Auran) …   Wikipédia en Français

  • Erzeparchie Bosra und Hauran — Basisdaten Kirche Melkitische Griechisch Katholische Kirche Staat Syrien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”